Abgesagt
Bisheriges Datum:

7. Heilbronner Konzert 20/21 "Erfolgsgeschichten" Option 2

Selina Ott // Trompete - Martin Stadtfeld // Klavier & Leitung  


Event organiser: Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Moltkestraße 11, 74072 Heilbronn, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Die Veranstaltung fällt leider aus. Weitere Infos folgen.

Event info

Wie ein helles klares Trompetensignal stechen manche Werke durch außermusikalische Kontexte oder eine besondere Entstehung aus dem Fundus der Musikgeschichte hervor. Händel sah sich durch die Auftritte des Kastraten Farinelli in seiner Existenz so bedroht, dass er nach einer Möglichkeit suchte, das Publikum zurück zu gewinnen. Die ursprünglich als Zwischenmusiken für Oratorien erdachten Orgelkonzerte retteten ihn. Existenzsichernd ist auch die Gründung von Harald Genzmers Stiftung zur Förderung der Neuen Musik. Sie ermöglicht bis heute die Produktion und Veröffentlichung zeitgenössischer Werke. Gefördert durch einen Gönner konnte Carl Philipp Emanuel Bach seine Sinfonien so komponieren, wie es ihm richtig erschien. Er schuf Meisterwerke des Frühklassizismus, die mit ihrer mutigen Frische eine neue Epoche der Musikgeschichte einläuteten.


Georg Friedrich Händel
Eternal source of light divine (arr. für Klavier, Piccolo und Streicher*)

Georg Friedrich Händel
Konzert für Tasten, Streicher und B.c. g-Moll HWV 289 (eingefügter Satz: Passacaglia g-Moll arr.*)

Carl Philipp Emanuel Bach
Sinfonie Nr. 5 h-Moll Wq 182/5

Harald Genzmer
Konzert für Trompete, Klavier und Streicher

*Alle Arrangements von Martin Stadtfeld


Selina Ott // Trompete
Martin Stadtfeld // Klavier & Leitung


Einlass ist um 19:20 Uhr; das Konzert findet ohne Einführung und ohne Pause statt

Location

Festhalle Harmonie
Allee 28
74072 Heilbronn
Germany
Plan route
Image of the venue

Als Hauptspielstätte des „Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn“ und als Veranstaltungsort großer Kongresse ist die Harmonie Heilbronn zum größten Veranstaltungsort der Region avanciert.

Die Harmonie kann auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken. Nach der Errichtung des Gebäudes im frühen 19. Jahrhundert, einigen Um- und Anbauten in den Folgejahren und der fast vollständigen Zerstörung des Komplexes im zweiten Weltkrieg, wurde 1958 die neue Harmonie eingeweiht. Nach weiteren Umbauten und Renovierungen bietet der große Saal Platz für 2000 Zuschauer und der kleine Saal hat 700 Sitzplätze vorzuweisen. Modernste Konferenztechnik rundet das Angebot des Kongresszentrums ab. Die Veranstalter locken mit einem bunten Programm jährlich mehr als 170.000 Kulturbegeisterte an. Denn hier können Sie Konzerte des „Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn“ genießen, hier machen berühmte Musiker Station, der Kunstverein hat hier seine Ausstellungsräume und es werden regelmäßig Tagungen und Kongresse veranstaltet.

Die Festhalle Harmonie hat für jeden etwas zu bieten. Erleben Sie Veranstaltungen der Spitzenklasse und lassen Sie sich von international gefeierten Stars aus dem Alltag entführen.