Andreas Moster

liest aus seinem neuen Roman »Kleine Paläste«  

Schwanenwik 38
22087 Hamburg

Tickets from €5.00 *

Event organiser: Literaturhaus Hamburg, Schwanenwik 38, 22087 Hamburg, Deutschland

Select quantity

Livestream

Livestream

per €5.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind neben Mitgliedern des Literaturhaus-Vereins: Schüler, Studierende, Schwerbehinderte, Sozialhilfe-Empfänger und Arbeitssuchende
print@home after payment
Mail

Event info

FÜR SAALTICKETS wenden Sie sich bitte ebenfalls ab dem 15.7.2021,9.00 Uhr, an tickets@literaturhaus-hamburg.de. Aktuelle Informationen zu den die Präsenzveranstaltungen begleitenden Hygienevorschriften entnehmen Sie unserem Newsletter oder unserer Website.

------
Andreas Moster
liest aus seinem neuen Roman »Kleine Paläste«

Hanno und Susanne setzen sich aus. Carl Holtz, dem einst mächtigen König, ein Zwerg nun im Rollstuhl, der Kopf ein einziges Loch. Zwei benachbarte Häuser, zweimal Vater, Mutter, Kind. Es ist ein enges Personal, das der in Hamburg lebende Autor wählt, um die erzählerischen Symmetrien an asymmetrischen Entwicklungen zu schneiden. Der Schaden ist dauerhaft wie der Blutfluss aus einer Warze, die Emotionen so unzugänglich verschoben, wie vermeintlich nur der Demente auf ein bewusst gegen ihn geführtes Rasiermesser reagieren kann. Knapp 32 Jahre ist es her, dieses 1986, aus dem Hanno später wegen einer kleinen Ungeheuerlichkeit flieht und wegen dem Susanne aus einer großen Ungeheuerlichkeit bleibt. Ein Haus lichtvoller Größe war es, frisch saniert, die Eltern auf dem Zenit, die Fassade perfekt. Die Kinder im Fallen, 2018 nun, demontieren den Schauplatz im Versuch, ihn zu bespielen. Während Hanno die Pflege des kranken Vaters zum Gefängnis gerät, bereitet sich in Susanne die Freiheit vor. Im Rennen spürt sie, dass sie nie gerannt ist. Die Muskulatur brennt, die Lunge ein knisternder Teppich, im Skelett steht etwas schief und knackt bei jeder Streckung des rechten Knies.

Andreas Moster legt mit »Kleine Paläste« (Arche Verlag) seinen zweiten Roman vor. Was er über die Psyche der Lebenden und Toten zu sagen weiß, mit welcher Sprache er es tut, ist eine Sensation.

Moderation: Isabel Bogdan

Location

Literaturhaus Hamburg
Schwanenwik 38
22087 Hamburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Literaturhaus Hamburg befindet sich in einer wunderschönen historischen Stadtvilla an der Außenalster und ist das literarische Herzstück der vielfältigen hanseatischen Kulturlandschaft.

Seit 1989 begeistert das Literaturhaus Hamburg mit historischem Flair und einem anspruchsvollen Kulturprogramm und lockt damit Künstler und Besucher in die Hansestadt. Die spätklassizistische weiße Stadtvilla befindet sich in bester Lage und ist eine Heimat für Nobelpreisträger, Schriftsteller und Nachwuchsautoren sowie junge und erwachsene Kulturinteressierte. Im prächtigen Festsaal fanden früher vornehme Bälle statt. Heute steht der Saal unter Denkmalschutz und verzaubert nach wie vor mit edlen Kronleuchtern, Marmorsäulen, Stuckarbeiten und detaillierten Deckengemälden. Neben anspruchsvollen Kulturveranstaltungen eignet sich der Festsaal ebenso für feierliche Empfänge mit Buffet. Ein Stockwerk darüber befinden sich drei lichtdurchflutete und flexibel nutzbare Salons der Beletage, von deren Balkons sich ein herrlicher Blick über die Außenalster werfen lässt. Darüber hinaus eignet sich ein Gartenzimmer für kleine Konferenzen, Präsentationen und Tagungen für bis zu 12 Personen. Einladende gastronomische Offerten, ein gemütliches Lesecafé und eine Buchhandlung komplettieren das umfangreiche Angebot und machen das Literaturhaus Hamburg zu einer Wohlfühloase für Kulturbegeisterte.

Das Literaturhaus Hamburg begeistert mit einem anspruchsvollen und umfangreichen Kulturprogramm und verleiht darüber hinaus privaten Feierlichkeiten und Firmenfesten eine unverwechselbare Atmosphäre.