Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.
Cancelled
Previous date:

il Civetto - Neonlicht Tour

Schillerstraße 1/12
89077 Ulm

Event organiser: ROXY gemeinnützige GmbH, Schillerstraße 1/12, 89077 Ulm, Deutschland

Tickets

Die Veranstaltung ist abgesagt

Event info

Die Berliner Band il Civetto hat sich im Geiste des Pop neu erfunden – und Global Pop
gleich dazu: Ihr universeller Melting-Pop bricht mit westlicher Kulturdominanz und bezieht seine Energie aus den offenen Versuchslaboren der Berliner Techno-Szene.
Die bisherige Karriere von il Civetto: ein Spiel nach eigenen Regeln.
Mit etwas Glück konnte man in den letzten Jahren mitreißende Guerilla-Gigs der damals noch unbekannten Band auf Plätzen, in Zügen oder auf U-Bahnhöfen erleben, die nicht selten in orgiastischen Street Raves mündeten. il Civetto war genau die Band, die Berlin brauchte. Mit ihrem rhythmusbetonten, genreoffenen Mix aus Pop, Folklore, Balkan Beats, Dancehall und Club-Musik brachten sie den Vibe der Stadt auf den Punkt.
Einige Jahre, zwei Alben und mehr als 400 Konzerte – überall auf der Welt vom Fusion Festival bis Montreux Jazz Festival später – erscheint nun bald das neue und dritte Album von il Civetto, von dem sich bereits jetzt sagen lässt, dass es das bislang ausgereifteste und beste der Band ist.
Und auch ihr Gespür für die Themen der Stunde haben sie nicht verloren. Das zeigt sich nicht zuletzt anhand der ersten Single „Rio-Reiser-Platz“, die il Civetto mit dem Produzenten Tim Tautorat (AnnenMayKantereit, Faber, Provinz u.a.) und den Bläsern (Jérôme Bugnon) der Gruppe SEEED in den legendären Berliner Hansa Studios aufgenommen haben und die am 20. August erschienen ist.

Event location

ROXY
Schillerstraße 1/12
89077 Ulm
Germany
Plan route
Image of the venue location

Das ROXY in Ulm ist eine wahre Institution für Events aller Art. Als soziokulturelles Zentrum der Stadt finden hier Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Kabarett, Comedy, Literatur, Theater, Tanz sowie interaktive Formate und Partys statt. Ein Besuch lohnt sich, also schauen Sie doch mal vorbei. 

Im Jahr 1989 legte die Initiative ROXY den Grundstein für ein alternatives Kulturzentrum in den ehemaligen Magirus Fabrikhallen. Mit vier bespielbaren Hallen und jährlich rund 80.000 Besucherinnen und Besuchern gehört die Location bis heute zu den größten soziokulturellen Zentren in Süddeutschland. Dabei ist das ROXY viel mehr als nur eine Spielstätte: Es ist Treffpunkt, Plattform und Ermöglichungsort in einem. Das Zentrum versteht sich als Basis für kulturelle Grundversorgung und leistet einen bedeutenden Beitrag zur Kultur, der weit über Ulm hinausgeht.

Mit seinem breitgefächerten Angebot hat sich das ROXY auch überregional einen Namen gemacht. Sie erreichen den Veranstaltungsort entspannt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die nächstgelegene Haltestelle befindet sich lediglich 500 m zu Fuß entfernt. Anreisende mit dem Auto finden einen Parkplatz direkt vor dem Veranstaltungsort.