J.B.O. - Planet Pink - Tour 2022

J.B.O.  

Klosterwall 11
20095 Hamburg

Tickets from €37.30 *

Event organiser: Megapress GbR, Weidenweg 1, 91058 Erlangen, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €37.30

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung
print@home after payment
Mail

Event info

J.B.O. – 2022 heißt es „Planet Pink“: Neues Album am 14. Januar 2022 und Tourdaten

Zugegeben: dieser Planet ist seit einigen Monaten ganz schön komisch. Grund genug, ihn wieder etwas bunter zu gestalten: Am 14. Januar 2022 wollen die Erlanger Comedy Metaller von J.B.O. daher ihr neues Studioalbum veröffentlichen, welches von einer Tour im Frühjahr 2022 begleitet wird. Der Titel von Album und Tour lässt dabei keine Fragen offen: „Planet Pink“!

Derzeit arbeitet die Band mit Hochdruck an den neuen Songs. Klar, recht viel mehr geht im Moment Lockdown-bedingt auch nicht. Außer, sich schon einmal pinke Gedanken zu machen und sich auf 2022 zu freuen. Dann nämlich wird „Planet Pink“ das Universum zum Erstrahlen bringen. Und mal, ganz ehrlich: wie schnell ist ein Jahr rum?
Vergingen doch die letzten drei Jahrzehnte schon wie im Flug – seit mehr als das sind die Erlanger nämlich bereits ein absolutes Unikat der deutschen Musikszene.

Die ungewöhnliche Melange aus beinharter Rockmusik und schräg-geistreichem Humor, getarnt in quietschbuntes Rosa besitzt längst Kultstatus. Ihre Alben landen regelmäßig auf den vorderen 5 Plätzen der deutschen Charts. Besonders auf den großen Sommerfestivals entpuppen sich J.B.O. Mal für Mal zum Publikums- und Unterhaltungsmagneten: Eine riesige Palette an jedem bekannten Mitsing-Hits und eine spektakuläre Live-Show kommen bei den Festivals völlig unterschiedlicher Couleur an. Wie kaum eine andere Band begeistern sie Zuhörer aus den unterschiedlichsten Genre-Welten.
Mit „Planet Pink“ schicken sich die vier Franken an, das Universum etwas farbenfroher zu gestalten.

Location

Markthalle Hamburg
Klosterwall 11
20095 Hamburg
Germany
Plan route

Zentral am Hauptbahnhof gelegen, ist die Markthalle seit 1977 Hamburgs populärer Treffpunkt für ein breites Kulturspektrum.

1913 wurde das typisch hanseatisch-rote Backsteingebäude am Klosterwall errichtet. Zunächst bot es dem Gemüse- und Blumenmarkt Raum und wurde nach dem Krieg zwischenzeitlich als Sacklager der Post genutzt und stand danach jahrelang leer. 1975 fand sich schließlich eine Gruppe von Investoren, die diesen Ort wiederbeleben wollten. Es entstand ein Veranstaltungszentrum, das für Kulturschaffende aller Genres attraktiv ist.

Der Schwerpunkt der Markthalle liegt auf Live-Konzerten. Neben großen musikalischen Acts wie The Clash, B.B. King, Blondie und den Ramones, die hier schon gespielt haben, beherbergte das Zentrum zahlreiche weitere Kulturveranstaltungen. Erfolgreiche Musicals, Kinder- Und Jugendtheater, und Kinofestivals fanden hier schon statt, wie auch vielbeachtete Lesungen oder Club-Nächte. Mit seiner abwechslungsreichen Programmstruktur ist die Markthalle die ideale Plattform für vielfältige Kulturevents.