Verschoben
Bisheriges Datum:

KIM WILDE - GREATEST HITS TOUR 2022

KIM WILDE  

Barnerstraße 36
22765 Hamburg

Tickets from €53.38 *

Event organiser: a.s.s. concerts & promotion GmbH, Rahlstedter Straße 92a, 22149 Hamburg, Deutschland

Select quantity

Stehplatz

Normalpreis

per €53.38

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung
print@home after payment
Mail

Event info

Kim Wilde, die freche Pop-Ikone der 80er-Jahre, tourt weiter durch die Welt! Songs wie „You Keep Me Hangin‘ On“ oder „You Came“ machten sie legendär. Erleben Sie die Power-Blondine jetzt live!

Aufgewachsen ist Kim Wilde in West-London, wo sie als Tochter des Rock ‘n‘ Roll Sängers Marty Wilde schon früh die Leidenschaft zur Musik entdeckt. Bald übernimmt sie nicht nur das Gesangstalent und den Künstlernamen ihres Vaters, er hilft ihr auch beim Komponieren und Schreiben der Songs, die Kim Wilde Anfang der 80er raketenartig berühmt machen sollten. Ihr erstes Studioalbum „Kim Wilde“ von 1981 blieb für 31 Wochen auf Platz eins der deutschen Musik-Charts. Mehrfache Goldene und Silberne Schallplatten zeichnen den Erfolg der Pop-Sängerin aus. Außerdem ist sie Gewinnerin eines Brit Award in der Kategorie „Best British Female“ sowie eines Bambis im Bereich „The Single Collection“. Zwischenzeitlich betätigte sie sich als Moderatorin, Schauspielerin und Autorin. 2002 schlug sie mit NENA alle Rekorde, als sie gemeinsam den Song „Anyplace Anywhere Anytime“ coverten. Seitdem gibt Kim Wilde sich wieder völlig ihrer Musikkarriere hin.

So mancher Fan schwärmt von Kim Wildes Ohrwürmern, die ihm seit den 80er-Jahren nicht mehr aus dem Kopf gehen. Erleben Sie auch die neuen Songs der Pop-Legende und sichern Sie sich jetzt Tickets!

Location

Fabrik Hamburg
Barnerstraße 36
22765 Hamburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Das wohl bekannteste und älteste Kultur- und Kommunikationszentrum des Landes vereint die verschiedensten Kulturformen unter einem Dach: In der Fabrik Hamburg gibt es nicht nur Partys, Konzerte oder Theater, sondern auch Lesungen, Vorträge und offene Kinder- und Jugendarbeit.

In dem alten Maschinenfabrikgebäude aus der Gründerzeit hat die Fabrik eine ganz besondere Heimstätte gefunden. Der hohe, kirchenschiffartige Raum wird gesäumt von umlaufenden Galerien, die Holzträgerkonstruktion verbreitet einen ganz eigenen Charme und die Architektur ermöglicht von allen Seiten besten Blick auf das Geschehen unter dem hohen Glasdach. Tagsüber wird die Fabrik beherrscht vom regen Treiben vieler Kinder und Jugendlicher, die das breitgefächerte Freizeitangebot wahrnehmen: Hilfe jeder Art, Basteln, Kochen, Fotografie, hier ist fast alles möglich.

Musik, Theater, Diskussionen, Lesungen und Ausstellungen finden hauptsächlich abends ihre Bühne. So waren hier unter anderem schon Nina Simone, B.B. King, Candy Dulfer oder die Blues Brothers zu sehen. Das Konzept der Fabrik, Kultur und Kunst greifbar und erfahrbar zu machen, geht hier voll und ganz auf, der Andrang vor Veranstaltungen beweist das immer wieder aufs Neue.