Musiksommer zwischen Inn und Salzach

Ein Stück musikalische Kulturgeschichte erwartet das Klassikpublikum 2022. Auf der 47. Spielsaison des Musiksommer zwischen Inn und Salzach treten namhafte Ensembles in historischen Kulissen der Region Südostoberbayerns auf. Bekannte Größen wie das AroC Quartett, die Bad Reichenhaller Philharmoniker oder die Organisten Manfred Müller und Matthias Bertelshofer bieten ihre musikalische Finesse dar. Die Aufführungen des Musiksommers zwischen Inn und Salzach entstammen den Bereichen Klassik, Jazz und Volksmusik. Sanfte Klänge in Dur und Moll schicken sowohl Erwachsene als auch Kinder auf eine musikalische Reise durch die Epochen. Der Musiksommer zwischen Inn und Salzach findet seit seiner Gründung 1976 durch den Arzt Dr. Franz Zech jährlich von Mai bis September in den Landkreisen Rosenheim, Traunstein, Mühldorf am Inn, Altötting und Berchtesgadener Land statt. Das Konzertprogramm wird dabei von dem gleichnamigen Veranstalter Musiksommer zwischen Inn und Salzach e.V. zusammengestellt und durch regionale Vereine unterstützt. Musikalische Programmschwerpunkte stellen klassische Kompositionen der Orchester- und Kammermusik, sakrale Werke sowie regionale und höfische Volksmusik. Als Grundgedanke hinter der Konzertreihe dient die Erhaltung und Förderung von musikalischer wie architektonischer Kultur, Künstler und Künstlerinnen und Region. Die Streichbewegungen der Streicher bringen nicht nur die Saiten ihrer Instrumente zum schwingen, sondern lassen auch die Töne der Herzen erklingen. Genießen Sie den Musiksommer zwischen Inn und Salzach mit allen Sinnen und ergattern Sie Tickets für eine der Veranstaltungen.

Source: Reservix

„Ich lobe mir mein Dörfchen hier!“

Burghausen
Tickets
Waldkraiburg
More info
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order