Showbühne Mainz: NarrenFreiheit - symphonisches Live-Thriller-Hörspiel von Sebastian W. Wagner

Augustinerstraße 55
55116 Mainz

Tickets from €25.00

Event organiser: Frankfurter Hof, Augustinerstraße 55, 55116 Mainz, Deutschland

Select quantity

Sitzplatz

Normalpreis

per €25.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Karten für Schwerbehinderte/Rollstuhlfahrer (ab 80%) nur direkt über TouristService Center Tel: 06131 242 888 buchbar.

Ticket inkl. RMV (veranstaltungsabhängig):
Dieses Ticket berechtigt am Gültigkeitstag auf allen nicht zuschlagpflichtigen Verkehrsmitteln (Zug 2. Klasse) im gesamten RMV-Gebiet für eine Hin- und Rückfahrt am Tag der Veranstaltung.

*** KINDER bei Großveranstaltungen/Konzerten - ausgenommen sind Kinder-Veranstaltungen!
Eltern wird geraten die Veranstaltungen nur mit Kindern ab 10 Jahren zu besuchen. Zutritt NUR mit Erziehungsberechtigtem.
Bei Kindern zwischen 5-10 Jahren überlassen wir den Eltern die Entscheidung. Kinder unter 5 Jahren erhalten KEINEN Zutritt.
print@home after payment
Mail

Event info

Es brennt in der Wagenhalle des MFV, dem Mainzer Fassenachtsverein. Davor liegt der legendäre Wagenbauer Dietmar Wiesner. Erschossen. Mitten ins Herz. Ein Mord, der als Abschreckung dienen soll, sich nicht weiter mit alten Geschäften auseinander zu setzen. Denn Michael Bär vom Verwaltungsrat der LBBW ist einem Geschäft auf der Spur, das viel Geld von den Konten des Finanzamtes auf drei Briefkastenfirmen verschoben hat. Davon zu wissen ist gefährlich. Lebensgefährlich. Kommissar Maywald hat es diesmal mit einem professionellen Killer zu tun, der aus Genuss und Leidenschaft tötet. Eiskalt. Mit einer besonderen Waffe. Je weiter er in diesem Fall recherchiert, desto gefährlicher wird es. Auch für ihn. Denn diesmal ist klar, dass ein Menschenleben für manche Vermögende schlichtweg irrelevant ist.
Im neuen Fall von Kommissar Maywald erlebt das Publikum einen Thriller als Live-Hörspiel mit symphonischem Blasorchester und Chor. Noch packender, noch spannender und wie immer mit rheinhessischem Humor.
Nach dem großen Erfolg des ersten Abenteuers von Kommissar Maywald „MordsStimmung“ bedeutet sein neuer Fall den nächsten Schritt, der ein Hörspiel, symphonische Orchestermusik, Gesang und Geräusche zu einem einzigartigen Erlebnis verbindet.

Buch, Musik & Regie: Sebastian W. Wagner Musikalische Leitung: Sebastian W. Wagner Produzent: Showbühne Musicals e.V. Grafik & Chorleitung: Daniela Wagner Technik: TLV Ritter, Valentina Hering und Daniela Wagner
Schirmherrschaft: Marianne Grosse – Bau- und Kulturdezernentin Mainz

Besetzung
Clenda Sabrina Lahr Tanja Götemann David Herr Garrit Lange Jannis Rösner Patrick Twinem Sebastian W. Wagner Bernd Fachinger (Geräuschemacher)
sowie Orchester und Kammerchor

Location

Frankfurter Hof
Augustinerstraße 55
55116 Mainz
Germany
Plan route
Image of the venue

In der Mainzer Altstadt, unweit des Rhein-Ufers lädt der Frankfurter Hof zu den verschiedensten Veranstaltungen ein. Namhafte Kabarettisten und bekannte Musiker geben sich hier ein Stelldichein. Schon seit längerer Zeit hat sich der Frankfurter Hof im kulturellen Bewusstsein der Mainzer Bürger etabliert.

Diese Location ist nicht nur Veranstaltungsort, sondern auch Zeitzeuge und wichtiger Bestandteil der deutschen Geschichte. Hier hat Lassalle Versammlungen vor der Gründung der Sozialdemokratie abgehalten, während der Revolution wurde der Hof zum Mittelpunkt der drei großen Volksbewegungen und während des zweiten Weltkriegs wurde der Saalbau zum Zufluchtsort jüdischer Bürger. Kein Wunder also, dass sich der Frankfurter Hof auch heute noch als Ort des demokratischen und weltoffenen Verständnisses sieht. Und dieser Vorsatz macht sich auch im hochwertigen Programm der Veranstalter bemerkbar. Künstler jeder Couleur treten hier auf, das Programm ist so bunt wie das Publikum. Erleben auch Sie unvergessliche Momente in wunderschönem und beeindruckendem Ambiente.

Hier können Sie sich aus dem Alltag entführen lassen und den international gefeierten Künstlern auf der Reise zu allen Kulturen der Welt folgen – es lohnt sich!