"WEIRD AL" YANKOVIC - “THE UNFORTUNATE RETURN OF THE RIDICULOUSLY SELF-INDULGENT, ILL-ADVISED VANITY TOUR”

Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg

Tickets from €48.13 *

Event organiser: River Concerts GmbH, Johannisbollwerk 20, 20459 Hamburg, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

"Weird Al" Yankovic bringt The Unfortunate Return of the Ridiculously Self-Indulgent, Ill-Advised Vanity ab dem 10. Februar 2023 für eine vierwöchige Vorstellungsreihe nach Europa.

"Weird Al" Yankovic betrat vor über vier Jahrzehnten die Bühne und blickte nie zurück. Bei seinem ersten Konzertausflug nach Europa seit über acht Jahren verzichtet der weltweit führende Musiksatiriker und fünffache Grammy-Preisträger mit The Unfortunate Return of the Ridiculously Self-Indulgent, Ill-Advised Vanity Tour auf seine übliche hochoktanige, großproduzierte Show: Stattdessen bietet er einen intimen Abend mit musikalischer Comedy, der sich auf originale (nicht parodierte) Fan-Favoriten aus seinem 14-Alben-Katalog konzentriert. Die Tournee markiert Weird Al´s lang erwartete Rückkehr auf die Weltbühne nach seinen vielen ausverkauften Nordamerika-Tourneen, bei denen er in so kultigen Veranstaltungsorten wie der Radio City Music Hall und dem Forest Hills Stadium aufgetreten ist, und zuletzt im Kennedy Center in Washington DC und der Carnegie Hall in New York City. Diese Tournee ist eine seltene Gelegenheit, diesen legendären Künstler hautnah zu erleben.
"Weird Al" Yankovic ist der meistverkaufte Comedy-Künstler aller Zeiten. Ein fünffacher Grammy-Gewinner, war sein 2014 veröffentlichtes Album Mandatory Fun das erste Comedy-Album in der Geschichte, das auf Platz 1 der Billboard Top 200 einstieg. Er ist einer von nur drei Künstlern, die in jedem der letzten vier Jahrzehnte eine eigene Top-40-Single hatten; die anderen beiden sind Michael Jackson und Madonna. Am 27. August 2018 wurde Weird Al von Hollywoods Industrie- und Handelskammer mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame ausgezeichnet.
Eröffnet wird die Show von Al´s langjährigem Freund, dem legendären Comedian Emo Philips. Emo Philips hat über 7000 Stand-up-Comedy-Shows auf der ganzen Welt gegeben, darunter eine zweiwöchige Theatervorstellung im Londoner West End. Zu den Höhepunkten seiner Karriere zählen sein hochgelobtes Comedy Album E=MO Squared und das einstündige HBO-Special Emo Philips Live at the Hasty Pudding Theater. Besonders stolz ist Emo jedoch darauf, dass er Weird Al in dem Film The Vidiot From UHF den richtigen Umgang mit einer Tischsäge demonstrieren durfte.



Weird Al VIP Meet & Greet Experience:


-Ein (1) Premium reserviertes Ticket in den ersten 15 Reihen
-Meet & Greet mit "Weird Al" Yankociv nach der Show
-Fototermin mit "Weird Al" bei einem professionellen Fotografen; Foto mit den Daten der besuchten Show (Datum, Ort, Stadt)
-Angepasstes Vanity Tour-Poster mit persönlicher Unterschrift von Al beim Meet & Greet, exklusiv für VIPs!
-Personalisierte "Weird Al"-Fleecedecke, exklusiv für VIPs!
-Erinnerungs-VIP-Laminat
-Vorzeitiger Einlass
-exklusives Merchandise Shopping
-VIP-Host vor Ort

Sieh hier nach, wie dein Foto mit Weid Al aussehen wird: https://www.cidentertainment.com/events/weird-al-european-tour/

Event location

Laeiszhalle
Johannes-Brahms-Platz
20355 Hamburg
Germany
Plan route
Image of the venue location

Die Laieszhalle beeindruckt in vielerlei Hinsicht: Mit einer langen Tradition, ihrer prachtvollen Architektur und einem vielfältigen Musikleben ist sie zur wichtigsten Adresse für Konzertveranstaltungen in Hamburg avanciert.

Die 1908 eröffnete, neobarocke Halle galt lange Zeit als das modernste Konzerthaus Deutschlands. In ihrem größten Saal können bis zu 2025 Zuschauer Platz nehmen und in den Genuss erstklassiger Konzerte kommen. Regelmäßig spielen hier verschiedene renommierte Orchester und Ensembles wie beispielsweise die Hamburger Symphoniker. Schon die großen Stars der Klassik wie Richard Strauss oder Igor Strawinsky gaben sich einst in der Laeiszhalle die Ehre. Für Veranstaltungen in kleinerem Rahmen bieten ein Saal mit 639 Plätzen, eine Studiobühne sowie ein Foyer mit 80 Tischplätzen die perfekten Bedingungen. So finden hier neben Konzerten auch interessante Lesungen oder Vorträge statt.

Über 400.000 Besucher jährlich beweisen: Die Laeiszhalle ist zweifelsohne das musikalische Zentrum Hamburgs und ein absoluter Garant für hochkarätigen Konzertgenuss.